Weihnachtliche Glockenklänge…..

/Weihnachtliche Glockenklänge…..

Weihnachtliche Glockenklänge…..

… drangen aus dem festlich geschmückten Speisesaal unserer Einrichtung durch das ganze Haus.
Bei Glühwein und Plätzchen- liebevoll angerichtet vom Küchenteam- begrüßte der Einrichtungsleiter, Herr Strohe, auch in diesem Jahr zur Weihnachtsfeier zahlreiche Bewohner/-innen, Angehörige, Mitarbeiter und Gäste im großen Speisesaal unserer Einrichtung.
Traditionell hielt er Rückblick auf das vergangene Jahr in unserem Haus. Er verband dies mit Dankesworten und den besten Wünschen für das kommende Jahr für alle Anwesenden und denen, die nicht zur Feier kommen konnten. Er vergaß auch nicht, eine Gedenkminute für die Verstorbenen des letzten Jahres einzulegen.
Der allseits bekannte und beliebte Alleinunterhalter Käpt´n Cook erfreute das Publikum mit weihnachtlichen Klängen die zum Mitsingen anregten.
Unsere Bewohnerin, Frau Hendges, trug gekonnt zwei Weihnachtsgedichte am Rednerpult vor. Für die Heimbach-Weiserin mit jahrzehntelanger Büttenerfahrung im Karneval kein Problem. Das Publikum dankte es ihr und sparte nicht an Applaus.
Erstmalig wurde unser Singkreis, bestehend aus Bewohnern/-innen mit dem blumigen Namen „Die wilden Silberlinge“, von unserem Einrichtungsleiter Herrn Strohe an der Gitarre begleitet. Die Sänger und Sängerinnen trugen bekannte Weihnachtslieder vor, in die das Publikum ebenfalls einstimmen konnte. Schellen und Glöckchen kamen dabei ebenso zum Einsatz und erzeugten somit bereits Vorfreude auf Weihnachten.
Mit „Stille Nacht“ wurde der vorweihnachtliche Nachmittag beschlossen.
Am „Heiligen Abend“ wurde in den einzelnen Wohnbereichen natürlich im „kleinen Kreis“ der eigentliche Weihnachtsabend gefeiert.

2019-01-04T15:06:35+00:00Januar 4, 2019|Kategorien: BEZIRKSVERBAND IM RHEINLAND|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.