Die Dienheimer Arbeiterwohlfahrt hat seine Mitglieder zu dem traditionellen Adventskaffee in das katholische Glöcknerhaus eingeladen. Rund 60 Mitglieder folgten der Einladung und erlebten einen vergnüglichen 2. Adventsnachmittag. Nach dem gemeinsamen Kaffee und Kuchen erfolgte das gemeinsame Zusammensein mit Gesprächen, weihnachtlichen Gedichten und Geschichten, sowie dem Singen von weihnachtlichen Liedern. Höhepunkt des Nachmittags war sicherlich die Spendenübergabe in Höhe von 300 Euro an die Oppenheimer Tafel, welche von dem Vorstandsmitglied Frau Riedel sehr gerne entgegen genommen wurde. Auch drei Neueintritte konnte der Vorsitzende Daniel Hoffmann verkünden, darunter die neu gewählte Ortsbürgermeisterin Frau Barbara Krenzer (FWG).

(v.l.n.r.: Erika Kessel (stellv. Vorsitzende AWO Dienheim, Frau Riedel (Vorstand „Oppenheimer Tafel), Daniel Hoffmann (Vorsitzender AWO Dienheim), Edgar Henkel (Vorstand AWO Dienheim), Herr Macht (Tafel Oppenheim), Barbara Krenzer (Ortsbürgermeisterin Dienheim und AWO Dienheim Neumitglied).