Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Polch e.V. auf Tour

/Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Polch e.V. auf Tour

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Polch e.V. auf Tour

Fünfundzwanzig AWO Jecken besuchten die Große Seniorenveranstaltung beim AWO Ortsverein Liblar-Kötting. Der Tag begann mit einer ruhigen Fahrt, ohne Eis und Schnee, von Münstermaifeld über Rüber, Polch, Trimbs, Plaidt nach Liblar. Hier wurden wir vom ersten Vorsitzenden, Franz Schmidt, empfangen. Es folgte die erste und letzte Stresssituation des Tages, das Gruppenfoto. Ab 14:30 Uhr erlebten wir dann ein tolles, närrisches Karneval Programm. Einmarsch des Elferrates mit der „Bürgergarde Blau Gold Köln“, das erfrischendste  Traditionskorps Kölns. Mit Gospelgesang und Kölschen Liedern begeisterte „Deborah Woodson“ die Narren. „Willi Armbröster“ lief in alter Form mit seiner Fußballrede auf. Die „Fidele Kölsche Brauchtums Gruppe“ schmetterte Karnevalslieder in den Saal. Tosende Beifallsstürme für ihren Auftritt erhielt die Tanzgruppe „Stäänefleejer Liblar“, eine junge Tanzgruppe mit 73 Tänzer und Tänzerinnen. Dann folgte „Volker Weininger“, der mit seinem Vortag den Sitzungspräsidenten auf den Arm nahm. Die „KG Sr. Tollität Luftflotte“ begeisterte mit Ihren atemberaubenden Tänzen und Hebefiguren. Bei „Julie Voyage“, schräg, schrill, mit kölschen Witz und Gesang, tobte der Saal. Zum Schluss das große Finale, dem Grandseigneur im Kölner Karneval, „Ludwig Sebus“. Der AWO Ortsverein Liblar-Kötting hatte ein tolles Programm arrangiert Es war ein anstrengender aber auch besonders schöner Tag. Weitere Informationen und Bilder unter : www.awo-polch.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.