Mit 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fuhr die AWO Oberwinter in diesem Jahr am 11.Juli an den Rurstausee. Pünktlich um 9.00 Uhr ging es mit dem Bus Richtung Einruhr. Bei guter Stimmung und – in diesem Sommer nicht immer selbstverständlich – sonnigem und nicht zu heißem Wetter fanden sich AWO-Mitglieder und – Freunde schnell zusammen, so dass die Zeit im Bus schnell verging. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in Einruhr enterte die Gruppe die „Seensucht“, die den Nationalpark Eifel vom Wasser aus bei einer zweistündigen Rundfahrt erschloss. Beeindruckt von der Ruhe der Fahrt auf dem Elektro-Fahrgastschiff und gestärkt durch Kaffee oder Eis, wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Busfahrer später gut in Oberwinter wieder „abgeliefert“. Auf dem Sonnendeck des Schiffs sollen sich sogar einige ein wenig Sonnenbrand geholt haben.