Einen gelungenen Tagesausflug in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz, vorbereitet von Gaby Weißmann, der Mitarbeiterin des Wormser SPD Landtagsabgeordneten Jens Guth und Karl Kronauer erlebte eine Gruppe des AWO Ortsvereins Worms-Mitte. Erste Station des Ausfluges mit dem Bus war das ZDF Sendezentrum in Mainz-Lerchenberg. Dort wurden die Besucher aus der Nibelungenstadt empfangen und erfuhren im Laufe eines Rundganges unter sachkundiger Führung viel über das Fernsehmachen. Zum Rundgang gehörte auch ein Besuch im Fernsehgarten und in Studios des Sendezentrums mit ihrer hochinteressanten Technik.

Nach dem Besuch beim ZDF nahmen die Ausflügler an einer Sitzung des Landtagsplenums teil. Danach wurde die Gruppe im Hof des Abgeordnetenhauses vom Landtagsabgeordneten und Wormser SPD Vorsitzenden Jens Guth begrüßt. Nach der Begrüßung hatten die Besucher aus dem südlichen Rheinhessen Gelegenheit im Sitzungssaal des Abgeordnetenhauses mit MdL Jens Guth nach dessen Einführung in die Arbeit des Landtages in einer sehr angeregten Diskussion Gedanken auszutauschen.

Zur Abrundung des Besuches in der Landeshauptstadt gab es eine kulinarische Stärkung auf Einladung von MdL Jens Guth in der Mainzer Eisgrub-Brauerei. Der Abschluss des interessanten Tages fand in der Rheinhessischen Schweiz, in der Geistermühle bei Flonheim-Uffhofen statt, wo Wendelsheims AWO Vorsitzender Karl Walther schon auf die Gruppe wartete. Nach einem Rundgang durch das Gelände der Geistermühle mit vielen Infos über die Mühle und über die Trullis in diesem Teil Rheinhessens blieb noch genügend Zeit für ein gutes Glas rheinhessischem Wein und zum Plausch mit Karl Walther.