Alle Jahre wieder lädt die AWO Ober-Olm Mitglieder und Ober-Olmer Bürger zum  vorweihnachtlichen Jahresabschluss ein. Mehr als 130 Gäste kamen am 18.12.19 in die festlich geschmückte Ulmenhalle. Nach der Begrüßung durch den OV-Vorsitzenden Thomas Weinisch gab es Kaffee und Kuchen. Wido Knoob sorgte wieder für die musikalische Untermalung. Kinder der beiden Kindergärten Abenteuerland und  St. Elisabeth begeisterten mit ihren Beiträgen und erhielten dafür eine süße Belohnung. Es folgte eine Vorführung in Sportakrobatik durch Pauline Heinzel und Fina Klein. Lean Paulus las eine Weihnachts-geschichte vor und erhielt dafür den verdienten Beifall.

Ein weiteres Highlight waren wieder die Auftritte des Männerchors des Quartett-Vereins unter Leitung von Karl Mombächer. Zwischendurch waren aber auch die Gäste zum Mitsingen eingeladen. Wie in jedem Jahr wurden Mitglieder für ihre langjährige Treue zur AWO geehrt. Die Ehrungen nahm Thomas Weinisch vor.

Jeder Gast erhielt ein kostenfreies Gewinnlos für die Tombola. Die Frauen im Vorstand hatten dazu viele Gewinne mit sehr viel Liebe vorbereitet. Später gab es noch für jeden eine Weihnachtstüte mit Apfel, Mandarine, Nüssen, Lebkuchen und selbstgemachtem Gelee. Nach dem Abendessen saßen noch viele Gäste in gemütlicher Runde beisammen.

 

Auf dem Bild vordere Reihe von Links: Irmgard Mombächer; Katharina Mutschke; Else Kuhn, Angelika Laux-Kuhn; Anne Habel;

Hintere Reihe von links: Thomas Weinisch; Gesine Kuhn; Karl-Josef Kuhn; Reiner Janz und Peter Mader.

Text: Ludwig Borg, Foto: Maria Borg