AWO Ortsverein Monsheim: 24. Herbstreise ein Erfolg

/AWO Ortsverein Monsheim: 24. Herbstreise ein Erfolg

AWO Ortsverein Monsheim: 24. Herbstreise ein Erfolg

Monsheim. Von der 24. Herbstreise der AWO waren alle Teilnehmer voll begeistert. Für diese Tage in Südtirol hatte das Reiseunternehmen aus der VG Wonnegau ein tolles Programm zusammengestellt.

Zuerst ging es kreuz und quer durch die Dolomiten wobei die dortige Gebirgslandschaft so beeindruckend war, dass es vielen wortwörtlich die Sprache verschlug. Am zweiten Tag war Bozen angesagt, wo vor allen Dingen auch der bekannte Obstmarkt das Interesse bei allen weckte und zum Einkaufen genutzt wurde. Auch der Kalterer See wurde besucht und zum Abschluss des Tages gab es im wunderschönen Alpenhotel ein Törggeleabend mit viel und gutem Essen und Trinken, natürlich mit reichlich südtiroler Wein. Dazu passte dann auch ein kleines aber so humorvolles Programm, dass allen die Tränen vom Lachen in den Augen standen.

Am Abschlusstag ging es über Kastelruth ins Grödner Tal, mit der Gondelbahn zur Seiser Alm und einem schönen Ausklang nach freier Wahl in Vals. Das alles bei herrlichstem Wetter. Auch die Hin- und Rückfahrten waren kurzweilig durch mehrere Pausen mit Weck, Worscht und Wein, reichlich Kaffee und Kuchen und hin und wieder ein Schnäpschen zum Verdauen: alles aus den Bordvorräten.

Bernd Abel, 1. Vors., AWO-Verband VG Monsheim, Erika Böll, Reiseleiterin

2019-01-07T08:22:06+00:00Januar 7, 2019|Kategorien: BEZIRKSVERBAND IM RHEINLAND|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.