AWO Ortsvereine Ochtendung und Polch tun Gutes

/AWO Ortsvereine Ochtendung und Polch tun Gutes

AWO Ortsvereine Ochtendung und Polch tun Gutes


Die AWO Ortsvereine Ochtendung e.V. und AWO Ortsverein Polch e.V. haben folgende Organisationen mit Spenden unterstützt.
The Responder Lonnig-Rüber 1.000,- €,
The Responder Ochtendung (Freiwillige Feuerwehr) 500,- €
Förderverein Jugendtreff Ochtendung 500,- €.

First Responder sind gut ausgebildete Ersthelfer aus der Nachbarschaft vor Ort. Ihre Aufgabe ist es, im Ernstfall die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes zu überbrücken. Ihr Vorteil ist die räumliche Nähe zum Einsatzort sowie die Ortskenntnis. Damit übernehmen die First Responder, die ausschließlich ehrenamtlich arbeiten, und auf Spenden angewiesen sind, eine wichtige Funktion in der Rettungskette.

Der Jugendtreff Ochtendung bietet Ochtendunger Kindern (ab 8 Jahren), Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitgestaltung.
Im Treff stehen Gesellschaftsspiele aller Art, eine X-Box und ein Kicker zur Verfügung. Im Hof des Treffs bieten ein Basketballkorb, eine Torwand, sowie eine Tischtennisplatte die Möglichkeit sich sportlich auszutoben. Darüber hinaus kann man im Treff Musik hören, TV gucken, sich mit Freunden treffen oder einfach nur „abhängen“.

Wir sind der Meinung, diese Spenden sind sinnvoll in Organisationen investiert welche sich vor Ort, ehrenamtlich für das Allgemeinwohl einsetzen.

Fotos: Maasberg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.