Die Jahresabschlusssitzung des Kreisausschusses des AWO-Kreisverband Koblenz-Stadt e. V. nutzte der Vorsitzende des AWO-Ortsverein Rauental und übergab dem Geschäftsführenden Vorstand des Kreisverbandes 3 Spendenschecks. Eine Spende in Höhe von 500,– Euro wurde von einer Familie die langjährige Mitglieder des Ortsvereins sind für die Tätigkeit im Rahmen der Wohnungslosenhilfe zur Verfügung gestellt. Für die Kinderferienbetreuung stellte das Hauptzollamt Koblenz 210,– Euro aus dem Erlös des Getränke- und Kuchenverkaufes im Rahmen der Feierstunde bei der Amtseinführung der Nachwuchskräfte 2018 zur Verfügung. Eine weitere 500,– Euro-Spende setzte sich aus mehreren Einzelspenden von Ortsvereinsmitgliedern und Förderern aus der Koblenzer Geschäftswelt zusammen

Bildunterschrift: v.l. Michael Bungarten (Geschäftsführer AWO Kreisverband Koblenz-Stadt, Harald Gittler, Eva-Maria Gittler (beide AWO-Ortsverein Rauental, Christiane Heinrich-Lotz (Vorsitzende AWO-Kreisverband Koblenz-Stadt)