Auch beim diesjährigen Herbstmarkt der Frauenverbände auf dem Wormser Obermarkt waren die aktiven Frauen des Ortsvereins Worms-Mitte, wie seit vielen Jahren, wieder dabei. An zwei von der zuständigen Stelle der Stadtverwaltung Worms aufgestellten Ständen  umfasste das Angebot leckere Kürbissuppe, Kürbismarmelade, Quittengelee und herzhafte Schwein- und Rindswürste. Dazu gab es die passenden alkoholischen und nicht alkoholischen Getränke.

Der Reinerlös dieses Herbstmarktes in der Nibelungenstadt  wird ausschließlich caritativen Zwecken zur Verfügung gestellt. So konnten in diesem Jahre insgesamt rund 20.000 Euro ausgeschüttet werden. Berti Bollenbach, Gerda Englert, Rosi Kaufmann, Margarete Fink, Helma Ehrhardt, Margot Kümmerling, unterstützt von Rainer Hoffmann, konnten für die AWO Worms-Mitte bei der Spendenübergabe im Wormser Rathaus je 450 Euro für den Wünschewagen des ASB und für die Kita Regenbogen im Wormser Stadtteil Horchheim zur Verfügung stellen.