Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – Programm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“

/Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – Programm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – Programm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“

Die Kindertagespflege ist als familiennahe und flexible Betreuungsform nicht mehr wegzudenken. Als elementarer Grundstein für den Bildungsweg von Kindern unter drei Jahren ist sie eine wichtige Säule der Kindertagesbetreuung in Deutschland – und für viele Familien eine attraktive und bedarfsgerechte Betreuungslösung.

Das Bundesprogramm „Kindertagespflege“ setzt hier wichtige Impulse. Aktuell (2016-2018) fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Qualifizierung von Tagesmüttern und Tagesvätern nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB) sowie innovative Strategien zur Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Kindertagespflege.

Nach dem Motto qualifiziert Handeln und Betreuen soll die Kindertagespflege auch zukünftig gestärkt und weiterentwickelt werden. Zum Januar 2019 startet das BMFSFJ daher das neue Bundesprogramm „ProKindertagespflege“.

Kommunen, die Kindertagespflegepersonen nach dem QHB (weiter-)qualifizieren möchten, können Fördermittel über das Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ beantragen.

Im Rahmen einer lokalen Gesamtstrategie erproben die teilnehmenden Kommunen innovative Wege zur Verankerung des QHB unter Einbindung der relevanten Akteur*innen. Zusätzlich entwickeln sie Modelle in sieben Themenfeldern der Kindertagespflege und erarbeiten wichtige Faktoren zur Verbesserung der Rahmenbedingungen.

Informationen und Kontakt:

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ gibt es hier:

Prokindertagespflege.fruehe-chancen.de

Fragen zum Bundesprogramm beantwortet die Servicestelle Kindertagespflege telefonisch unter 030/390 634-740 (Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr) sowie per E-Mail unter interessenbekundung@bundesprogramm-kindertagespflege.de

2018-11-16T10:25:36+00:00November 12, 2018|Kategorien: BEZIRKSVERBAND IM RHEINLAND, Familie, Kinder, Jugend|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.