Über dem traditionellen Neujahrs-Essen der Ehrenamtlichen des Seniorenzentrums in Koblenz lag ein Hauch von Sommer, Sonne, Sonnenschein – und das mitten im Februar. In mediterranem Ambiente des Restaurants Split in der Koblenzer Vorstadt, mitten im Quartier des Seniorenzentrums Laubach, traf man sich am 12. Februar für ein gemeinsames „Dankeschön-Essen“.

„Um einfach Danke zu sagen für solch ein tolles Engagement. Das ist nicht selbstverständlich.“

Zweimal im Jahr lädt das Seniorenzentrum seine vielen ehrenamtlichen Helfer*innen als Geste der Wertschätzung und Anerkennung Ihrer Unterstützung ein.
In gemütlicher Runde wurde an diesem Abend gequatscht, Erfahrungen ausgetauscht, gelacht, und natürlich auch neue Bekanntschaften geschlossen –
was bei über 40 aktiven Ehrenamtlichen im Seniorenzentrum nicht so schwer fällt. Zudem stoßen immer wieder neue „fleißige Hände“ und Gesichter zum Ehrenamts-Kreis hinzu.

„Ohne unsere Ehrenamtlichen wäre der Alltag unserer Bewohner*innen sicherlich um einiges ärmer. Sie bringen Freude und sind eine riesige Unterstützung für das gesamte Haus“.

20 der Ehrenamtlichen waren der Einladung an diesem Abend gefolgt. Ganz zur Freude von Berno Justrie (Ehrenamtskoordinator), der an diesem Abend aber auch ein wenig wehmütig war. Heißt es für Ihn doch auch Abschied nehmen. Ende März verlässt er das Seniorenzentrum auf eigenen Wunsch, um eine neue berufliche Chance wahrzunehmen. Seine Nachfolger*in wird zum Start ebenso wir er auf ein sehr engagiertes Team an Ehrenamtlichen treffen.

„Freiwillige Helfer*innen mit denen es einfach Spaß macht zusammenzuarbeiten und Projekte und Ideen umzusetzen.“

Diese angenehme Zusammenarbeit wird er als Ehrenamtskoordinator in den letzen anderthalb Monaten seiner Zeit im Seniorenzentrum Laubach noch genießen, und als Anprechpartner für alle ehrenamtlichen Belange da sein. Es war zwar eine recht kurze, aber dafür intensive und wunderschöne Zeit. Voller toller Gespräche und neuen Erfahrungen.

„Ein absoluter Gewinn für mich ganz persönlich. Danke dafür. Machen sie genau so weiter!“


Wer sich von Ihnen für ein ehrenamtliches Engagement im Seniorenzentrum Laubach interessiert, egal in welchem Umfang und in welcher Form, kann sich gerne bei Berno Justrie melden: 0261-3007-209 / berno.justrie@awo-rheinland.de oder einfach persönlich in der Laubach vorbeischauen. Wir freuen uns.