Das Familienfest des Ortsvereins Worms-mitte der AWO hat eine lange Tradition und hat sich zu einem echten Fest der Begegnung entwickelt. Nicht nur AWO Mitglieder kommen zum Fest, sondern auch Freunde der AWO und Mitglieder von Gruppen, die in der Begegnungsstätte der AWO im Gerd-Lauber-Haus tagen. Auch in diesem Jahre war das Gelände von Gerd-Lauber-Haus und Gerd-Lauber-Zentrum gut besucht. Bei Kulinarischem vom Holzkohlengrill, Cocktails von den Wormser Jusos genossen die Gäste das Musikprogramm.  Selbst Gebasteltes und Gestricktes zum Mitnehmen von AWO-Freundin Margot Plösser rundeten das Angebot ab. Auch prominente Freunde aus der Politik waren gern gesehene Gäste auf dem AWO Familienfest.

Foto: v. l. n. r.: Waldemar Herder, Beigeordneter der Stadt Worms, zuständig für Soziales, Karl Kronauer (OV Vorsitzender), Jens Guth MdL, Vorsitzender der Wormser SPD, Georg Büttler, ehemaliger Bürgermeister (Soziales), Friedel Köhler (Jubilar), Marcus Held MdB (SPD) und Serdar Uzatmaz, Stadtratsmitglied der SPD und Vorsitzender der deutsch-türkischen Community in Worms.