Die Frühlingsfahrt der AWO Heimbach-Weis führte in diesem Jahr an den schönen Wiesensee. Zunächst wurde das Westerdwaldstädtchen Montabaur für einen Bummel in der Fußgängerzone besucht und für eine lecker Eispause genutzt. Am Wiesensee angekommen, war Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang. Kaffee und Kuchen war im Wiesensee-Cafe für die Gruppe vorbestellt.  Die Besucher konnten ihre Auswahl nach eigenem Geschmack treffen. Das tolle Wetter lud zum Verweilen ein, bevor es ein tolles Abschlussessen in Rennerod im Soldatenheim „Haus am Alsberg“ gab.