Auch in diesem Jahr hatte der Ortsverein der AWO Lampertheim die Hammer Freundinnen und Freunde zu ihrem traditionellen „Oktoberfest“ in die blau-weiß geschmückte Lampertheimer Zehntscheune eingeladen und weit über 120 Personen waren gekommen. Ein vielfaches „Hallo“ und „Herzlich willkommen“ ertönte es aus allen Ecken des Saales, als die Abordnung der Hammer AWO die Zehntscheune in Lampertheim betrat, in der bereits die meisten Stühle besetzt waren. Es wurde geschunkelt, mitgesungen und natürlich auch getanzt und so mancher Krückstock wurde bis nach dem Tanz in die Ecke gelegt.