In der Irlicher AWO ist was los. Sie lud ein zum Filmnachmittag. Denn die AWO feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Der Film berichtet von dem Werdegang der AWO von der Gründung im Jahr 1919 bis heute. Alle waren überrascht dass es noch so viele alte Filme, Fotos und auch noch Zeitzeugen gibt. Auf Grund des Filmes freuen sich die AWO Irlich und ihre Freunde auf die 100 Jahr Feier des AWO Kreisverbandes Neuwied, die am 14. September in der VHS Neuwied stattfindet. Ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt, sowie Speis und Trank und viele Informationen über die Tätigkeiten der AWO wird angeboten.