Geflüchtete, Menschen mit Migrationserfahrung, ehrenamtliche Helfer, Anwohner oder einfach interessierte Bürger können seit Juli 2017 im AWO – Interkulturellen Garten in Koblenz-Lützel (im Schartwiesenweg, Nähe Campingplatz „Rhein-Mosel“, gegenüber dem Deutschen Eck) die Gartensaison genießen. Hier wurde ein Angebot für Aktivitäten in der Natur geschaffen, das ein Ort der interkulturellen Begegnung und ein Angebot für Familien aus dem Quartier darstellt. Es wird gegärtnert, gegrillt, am Feuer gekocht, gepicknickt und es finden Kreativ-Workshops sowie Kunstausstellungen statt. Das gesamte Kultur-Angebot ist offen und für die Teilnehmer kostenlos. Das Projekt wurde unter 28 Einreichungen mit dem 1. Platz beim Koblenzer BürgerStiftungsPreis 2017 ausgezeichnet und erhielt ein Preisgeld von 4.000,-€! Infos bei Jens Mildenberger (0261) 133 70 – 15