Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Mayen-Koblenz e.V.
Der AWO Betreuungsverein Mayen-Koblenz bietet auch in diesem Jahr wieder eine Schulung für ehrenamtliche Betreuer, Angehörige und Interessierte an.
Die Schulung findet an insgesamt 4 Abenden statt und startet am Dienstag den 18.09. mit dem Themenkomplex „Grundlagen des Betreuungsrechts und der Vermögenssorge“. Der zweite Teil der Schulung findet am 20.09. statt, und widmet sich dem Themenkomplex der „Gesundheitssorge“. Die letzten beiden Schulungsteile finden am Dienstag den 25.09. und Donnerstag den 27.09. statt. Thema am 25.09. sind die Bereiche „Wohnungsangelegenheiten und Postangelegenheiten“. Den Abschluss bildet der Themenkomplex „Behördenangelegenheiten“.
Jeder Teilnehmer erhält einen Teilnahmenachweis in Form einer Urkunde, sowie ausführliche Materialien.
Die Betreuerschulung findet im Nebenraum des Cafe „Nettestübchen“, im Seniorenzentrum „Altes Brauhaus zur Nette“, Berliner Str. 2 a-c in Weißenthurm jeweils ab 18 Uhr statt.
Nach Absprache besteht auch die Möglichkeit zur Teilnahme an einzelnen Abenden. Die Veranstaltung ist auch für Personen geeignet die Vorsorgevollmachten ausüben.
Fragen zu den Fortbildungsangeboten, zum Betreuungsverein, zum Betreuungsrecht, ehrenamtlicher Mitarbeit, Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten beantwortet Ihnen Herr Eric Stumm vom Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Mayen-Koblenz e.V. Berliner Straße 2a, 56575 Weißenthurm, www.betreuung-mit-herz.net, Tel.: 02637/4640.