Als Abschluss der  Aktivitäten  vom ersten Halbjahr hat der AWO Vorstand sich was Besonderes einfallen lassen. Mit der Bahn reisten  22  Mitglieder nach Winningen, wo Traktoren  des Weinguts Fries auf die Besucher warteten. Unterwegs erlebte man mitten in den Weinbergen  die großartige Natur und konnte man mehrere Weine probieren.  Zwischendurch wurde gehalten um die steilen Terrassenweinberge hautnah betrachten  zu können und wurde  man mit  Informationen über die arbeitsintensive und zeitaufwendige Weinbau versorgt.

Zum Abschluss hatte der Vorstand einen Tisch im Weingut Seng bestellt und wer wollte, konnte beim leckeren Essen und Trinken die Erlebnisse des Tages mit den Mitreisenden Revue passieren lassen.