Schon der Morgen begann für die Bewohner*innen heute besonders.

Es gab ein ausgedehntes Frühstück mit Sekt, Orangensaft, frischem Obst und Musik.

Für jede Dame gab es ein gebasteltes Herz mit süßer Füllung. Die Bewohnerinnen freuten sich sehr darüber.

Der Tag ging heiter weiter mit musikalischem Besuch im Innenhof am Nachmittag. Herr Weber erfreute die Bewohnerinnen und Bewohner mit seinem Akkordeon.

Angehörige konnten von 10-12 Uhr kleine Geschenke und Blumen an der Schleuse für ihre Mütter abgeben. Diese Möglichkeit wurde von einigen gerne genutzt, um ihren Angehörigen im Seniorenheim eine weitere kleine Freude zu bereiten.