Vor voll besetzter AWO Begegnungsstätte führten dieses Jahr, in gekonnter Manier, als Conférenciers, Rüdiger und Gisela Leineweber durchs Programm und brachten den Saal, gleich zu Beginn der Veranstaltung, in närrische Stimmung. Zahlreiche Vorträge trainierten die Lachmuskeln und sorgten für ein kurzweiliges Programm. Die AWO Tanzgruppe „Butterfly effects“ setzte den tänzerischen Schlusspunkt. Musikalisch wurde der Nachmittag von Michael Schuber begleitet. Der erste Vorsitzende der AWO Nierstein, Alois Rosinus, bedankt sich bei allen Akteuren, die es den stimmungsgeladenen Nachmittag in der AWO Begegnungsstätte ermöglicht haben.