„Ausgiebig schlemmen“ stand für die Bewohner des AWO Haus der Generationen Remeyerhof auf dem Ausflugsprogramm als es am 29.07.16 mit dem hauseigenen Bus nach Hamm ging. Bei angenehmen 25 Grad wurden sie im Garten der Vorsitzenden des AWO Ortsverbandes Hamm, Frau Ursula Orth, mit frischen Waffeln, Eis, Sahne und einer riesigen Portion Erdbeeren verwöhnt.
Den Senioren gefiel bereits die Fahrt durch die Rheinauen und die durchfahrene Landschaft und die bekannten Ortschaften weckten bei den Mitfahrern Erinnerungen an frühere Begebenheiten.
Die Bewohner wurden von der AWO Erdbeerkönigin Marianne die I. und weiteren Helferinnen empfangen und in den schön ausgestatteten Garten geführt. Die aufgestellten Pavillons dienten als willkommener Sonnenschutz und die Tische waren ansprechend gedeckt. Die Senioren fühlten sich gleich wohl und kamen miteinander ins Gespräch. Noch lange nach dem leckeren Waffelessen, das einige mit einem Gläschen Wein abrundeten, wollte niemand nach Hause fahren.