Zur Saisoneröffnungsfahrt in die Pfalzhatte die AWO Koblenz-Metternich am 13. April eingeladen. Mit über 40 Teilnehmern ging es zunächst nach Bad Dürkheim. Dort erwarteten zwei Gästeführer die AWO-Gruppe zu einem Rundgang durch die Kurstadt, vom Gradierbau durch den frühlingshaften Kurpark, zur Stadt-und Schlosskirche und  zum Dürkheimer Riesenfass. Nach einer Mittagspause fuhr der Bus entlang der Weinstraße weiter nach Maikammer und schließlich nach Sankt Martin, das bisweilen als das schönste Dorf der Weinstraße bezeichnet wird.  Etwas außerhalb gelegen, traf man sich, zu Fuß oder per Bus,  in dem Gasthof „Zur Wappenschmiede“ wieder. Hier endete mit einem gemütlichen Beisammensein und deftigen  Pfälzer Spezialitäten ein schöner, wenn auch bedauerlich  sehr kühler Frühlingsausflug. Doch Hauptsache, die Stimmung war freundlich und heiter.

Zu allen Veranstaltungen der AWO Koblenz-Metternich sind Gäste immer gerne willkommen! Auskünfte erhalten Interessierte unter 0261 – 280382.