Anlässlich der 24. Bezirkskonferenz der AWO Rheinland wurden Monika Freiberg und Karl Fuchs für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Monika Freiberg ist seit 01.01.1975 Vorsitzende vom OV Braubach, seit 1994 Vorsitzende des KV Rhein-Lahn e. V. und seit 2004 2.Vorsitzende des Kinderferienlagers Aspich e.V. zudem ist sie seit 2000 aktive Mitarbeiterin in der Küche des Kinderferienlagers Aspich.

Karl Fuchs ist am 01.11.1993 in den OV der AWO-Mainz-Laubenheim eingetreten und gehört seit 1996 ununterbrochen dem Vorstand an. Von 1996 bis 2008 war er stellvertretender, von 2008 bis 2014 Vorsitzender. Die letzten zwei Jahre bis zu seinem Ausscheiden aus dem Vorstand im April 2016 engagierte er sich als stellvertretender Vorsitzender. Zudem war Karl Fuchs war seit 1996 ununterbrochen im Kreisvorstand und später bis heute im Bezirksvorstand tätig.

Axel Holz erhielt die Silberne Ehrennadel in Würde. Nach seiner hauptamtlichen Mitarbeit von 1998 – 2011 bei der AWO Rheinland war Axel Holz von Juni 2012 bis Juli 2016 Beisitzer im Bezirksvorstand. Seit 18.09.2014 ist er Beisitzer im Ortsverein Mayen und leistet mit professionellem Know-how eine hervorragende Pressearbeit.

v. l. n. r. Jens Carstensen (Vorsitzender KV Mainz-Stadt) Karl Fuchs (OV Laubenheim-KV Mainz-Stadt), Axel Holz (OV Mayen – KV Mayen-Koblenz), Achim Hopfenmüller (stellvertr. Vorsitzender KV Rhein-Lahn), Monika Freisberg (Vorsitzende KV Rhein-Lahn), Andreas Zels (Geschäftsführer AWO Rheinland), Helmut Koch (OV Mühlheim-Kärlich – KV Mayen-Koblenz), Alexander Daun (Vorsitzender KV MYK),Rudi Frick (Vorsitzender AWO Rheinland)