Am 16.Dezember konnte Die AWO Vorsitzende Marion Klein, trotz Großbaustelle in der Brunnenstraße, über sechzig Mitglieder und Freunde der AWO Irlich in festlich geschmückten Seniorentreff begrüßen. Begrüßen konnte Marion Klein auch den Landtagsabgeordneten und Präsidiums Vorsitzenden des AWO Kreisverbandes Fredi Winter. Denn er würde heute zwei langjährige Mitglieder der AWO Irlich nach dem Kaffeetrinken ehren. Die von den Mitgliedern gespendeten Kuchen ließen keine Wünschen offen. Nach dem gemütlichen Kaffee trinken, bekam dann Fredi Winter das Wort. Er begrüßte nun auch den Jubilar Rudolf Müller und dankte ihm für seine fünfzig jährige Treue zur AWO Irlich und überreichte ihm die Urkunde und Ehrennadel. Von Marion Klein bekam er dann noch eine Flasche Wein und ein Buch überreicht. Leider konnte Frau Waltraud Schmitz an der Ehrung wegen gesundheitlicher Probleme nicht teilnehmen. Auch sie ist Mitglied in der AWO Irlich seit fünfzig Jahren. Marion Klein wird ihr die Urkunde, Nadel, einen Blumenstrauß und ein kleines Geschenk zu Hause überreichen. Die musikalische Unterhaltung erfolgte durch Evita Köpper und Rosemarie Kusold, mit Akkordeon, Mandoline und Blockflöte. Ihre Weihnachtslieder unterhielten nicht nur, sonder animierten die Gäste zum mitsingen. Zwischendurch las Herbert Klein lustige und besinnliche Geschichten vor. Auch wurde der neu erstellte Flyer für 2018 vorgestellt und verteilt. In diesem sind alle Termine für die verschiedenen Aktivitäten des neuen Jahres angegeben. So können die Mitglieder besser im Voraus planen. Das Ende der gelungenen Kaffeeschlacht, war dann der Start der Verlosung. Nach der Verlosung konnte nun auch der Weihnachtsmann kommen. Mit dem Lied „Nikolaus komm in unser Haus“ wurde er herzlich begrüßt. Er lies es sich nehmen auch eine kleine Geschichte zum Besten zu geben. Wieder wurde gesungen und der Weihnachtsmann kündigte an,  er habe auch noch was für die braven Gäste mitgebracht. Nun kamen seine „Engel“ Silvia und Marietta und brachten die frisch im Garten, von Dirk, gegrillten Bratwürste mit Brötchen herein. Dieses wurde von allen recht herzlich begrüßt und mit Freude und Appetit verzehrt. Es war wieder eine gelungene Weihnachtsfeier im Seniorentreff in Irlich und Marion Klein bedankte sich nochmal bei allen Spendern, für die Sachspenden und Kuchen. Gut gelaunt gingen nun die Gästen wieder nach Hause mit dem Wissen, die nächste Weihnachtsfeier kommt im Dezember 2018 wieder.