Alle Jahre wieder lädt die AWO Ober-Olm ihre Mitglieder und die Ober-Olmer Bürger zu einer vorweihnachtlichen Feier ein. Diesmal kamen am 19.12. wieder mehr als 120 Gäste in die festlich geschmückte Ulmenhalle in Ober-Olm. Der AWO Ortsvereinsvorsitzende, Thomas Weinisch, begrüßte um 14:30 Uhr die Gäste.

Danach gab es erst einmal Kaffee und Kuchen. Wie jedes Jahr spielte Wido Knoob dazu weihnachtliche Lieder und sorgte auch im gesamten Verlauf für die musikalische Untermalung. Im weiteren Programm folgten sehr schön vorgetragene Beiträge des Kindergartens Abenteuerland und später auch des Kindergartens St. Elisabeth. Die Kinder sangen und tanzten unter Anleitung ihrer Betreuerinnen und erhielten dafür eine süße Belohnung. Wie im vorigen Jahr gab es auch diesmal wieder eine Vorführung in Sportakrobatik. Eine Enkelin unseres Vorsitzenden und deren Freundin begeisterten uns mit ihrer Artistik.Ein weiteres Highlight waren die Darbietungen des Männerchors unter Leitung von Karl Mombächer.  Zwischendurch waren aber auch alle Gäste zum Mitsingen eingeladen. Damit alle auch textsicher waren, lag auf jeden Platz unser neu gedrucktes Heft mit den gängigsten Weihnachtsliedern.

Wie in jedem Jahr wurden auch wieder einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zur AWO geehrt. Die Ehrungen nahm der AWO Kreisvorsitzende Zoran Werner vor. Jeder Gast erhielt ein kostenfreies Gewinnlos für die Tombola. Die Frauen im Vorstand hatten dafür viele kleine Gewinne mit sehr viel Liebe vorbereitet. Dann gab es auch noch für jeden eine Weihnachtstüte mit Apfel, Mandarine, Nüssen, Lebkuchen und selbstgemachter Marmelade. Gegen Abend folgte noch ein kleines Abendessen. Viele Gäste saßen danach noch in gemütlicher Runde beisammen.