Auch der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Rhein-Hunsrück e. V. hat sich mit einer Gruppe von Teilnehmern aus verschiedenen AWO Ortsvereinen des Rhein-Hunsrück-Kreises mit einem Bus auf den Weg gemacht um an dem Fest teilzunehmen. Nachdem bereits bei einer Rast auf der Hinfahrt gemütlich gefrühstückt wurde, konnte man das vielfältige Programm und die Führungen durch das Weltkulturerbe in vollen Zügen genießen. Auch die obligatorischen Saarländer Nationalgerichte wie Schwenker und gegrillte Lyoner wurden natürlich begutachtet und von dem Ein oder Anderen auch genüsslich verschlungen. Am Abend ging es für die Gruppe dann wieder zurück und das Fazit des Tages war auch hier: 100 Jahre AWO – Ein rundum gelungener Tag von Menschen für Menschen!