Besuch der ökumenischen Kindertagesstätte „die Querkwiese“ in Eschhofen

Am Dienstag, den 23.04.2024 machten sich unsere Vorleseomas Frau Siraf & Frau Edel auf den Weg in Richtung Eschhofen, um dort die ökumenische Kindertagesstätte „Die Querkwiese“ zu besuchen. Die Bewohnerinnen erzählten den Kindern die Geschichte von Wolfram Hänel und Annet Rudolph: „Ein Huhn haut ab“.

Bauer Zocke hat sechs Hühner und einen Hahn. Alle Hühner heißen Gerda und sitzen zufrieden mit Gustav, dem Hahn im Stall. Hauptsache, das Fressen stimmt. Nur Gerda 3 ist anders. Eines Tages überlistet sie den Bauern und haut ab, hinaus in die weite Welt.

Eine lustige Geschichte über den Mut und die Lust am Entdecken der Welt. Was Gerda 3 alles erlebt hat auf ihrem Ausflug, dass können Ihnen unsere Vorleseomas und die Kinder der ökumenischen Kindertagesstätte „die Querkwiese“ gerne erzählen.