Alle Bereiche des AWO Seniorenzentrums Kannenbäckerland schließen sich zusammen und arbeiten gemeinsam: So stellen unsere Mitarbeiter*innen zusammen Mundschutz her, der von allen zum Schutze der Bewohner*innen eingesetzt werden kann. Auch ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die derzeit nicht vor Ort in der Einrichtung mithelfen können, nähen von zuhause aus und helfen so mit den Bedarf zu decken. Nach der Nähvorlage der Stadt Essen entstehen farbenfrohe Versionen, die neben Funktion auch noch hübsch anzuschauen sind. Auch Bewohner*innen erfreuen sich an der Aktion und schauen gerne in der kürzlich eingerichteten „Nähstation“ vorbei.